002 Reetdachhaus in Nieblum Josiaskoog 2

Baujahr 1980
Ein typisches Friesenhaus mit Reetdacheindeckung und zweischaligem Verblendmauerwerk.

Die Beheizung erfolgt über eine Ölzentralheizung.

Das Haus kann zu einem Wohnhaus mit Einliegerwohnung aufgeteilt werden.

NIEBLUM
dem Zauber und Charme von Nieblum ist bisher jeder Gast erlegen. Zahlreiche Auszeichnungen und viele Stammgäste sind das Resultat. Entlang der Pflastersteinwege reihen sich die weißblauen oder roten Käpitänshäuser mit ihren tief in die Stirn gezogenen Reetdächern. Prächtige Linden und Ulmenalleen wölben sich über ihnen zu Tunneln. Rosen blühen verschwenderisch in den Gärten und Eingängen. Alte reetgedeckte Friesenhäuser und das Grün der Gärten und Baumalleen prägen das Bild des historischen Ortskerns. Cafes und Restaurants laden zum gemütlichen Verweilen ein. Kleine Läden hinter den Sprossenfenstern bergen ein vielfältiges Angebot. Wer etwas über die intererssante Geschichte des Dorfes und ihre Bewohner erfahren will, nimmt an einer der Dorfführungen teil, die in der Saison stattfinden.
Grundriss EG
 
Das Haus
 
verfügt über eine Wohn-/Nutzfläche von insgesamt 364,67 m².Im Sockelgeschoss ist eine große Garage, Hauswirtschaftsraum, Abstellräume und ein Heiztechnikraum. Im Erdgeschoss befindet sich ein großzügiges Wohnzimmer mit Essplatz, Küche, Gäste-WC, 2 Schlafräume, Büro, Diele und ein Abstellraum.
Das Dachgeschoss bietet vier Schlafzimmer, zwei Bäder, Abstellraum, Küche, Wohnzimmer, Büro und einen Flur sowie einen Abstellraum im Spitzbodengeschoss.
Zum Süden ist eine befestigte Terrassenfläche von insgesamt ca.30 m² angelegt. Diese ist aus dem Wohn-/Essbereich direkt erreichbar.

 

Grundriss DG

Galerie

Lageplan